Buchsbaumzünsler

In den nächsten Wochen, sobald die Temperaturen erstmalig tagsüber 15-18°C erreichen, ist mit dem Ausschlüpfen der überwinternden Larven des Buchsbaumzünslers aus den Überwinterungsgespinsten zu rechen. Dementsprechend sollte ab Mitte –Ende März auf erste Fraßerscheinungen an den neu austreibenden Blättern geachtet werden. Wo im Vorjahr Befall durch Buchsbaumzünsler aufgetreten war, sollte ab April eine Behandlung mit einem zugelassenen Präparat z.B. Neudorff XenTari gegen die noch kleinen Überwinterungslarven  erfolgen.

Da Kohlmeisen, Gartenrotschwanz u. a. Singvögel die Buchsbaumzünslerlarven auch fressen, ist es als unterstützende Maßnahme auch sinnvoll, bei entsprechenden Gegebenheiten in der Nähe der Buchsbaumhecken Nistkästen aufzuhängen.

Im weiteren Verlauf des Frühjahrs ist es sinnvoll ab Mitte / Ende April Buchsbaumzünslerfallen in die Bestände zu hängen, um die männlichen Falter anzufangen. Somit bleibt die Eiablage der Weibchen unbefruchtet.

Aktuelles

Wir suchen Verstärkung am Treptower Park

Zum 1. März 2017 suchen wir an unserem Standort DER HOLLÄNDER AM TREPTOWER PARK eine/n Pflanzendoktor/in. Neben der Pflanzenschutzberatung, beinhaltet die Tätigkeit des Pflanzendoktors auch die Pflege des Warensortiments Pflanzenschutz und Dünger. Weiterhin gehört ebenfalls die Gesunderhaltung des Pflanzenbestandes, Pflanzenschutzmaßnahmen wie auch die Nährstoffversorgung sowie klassische gärtnerische Pflege zum Arbeitsprofil.

Wir würden uns freuen, wenn sie eine gärtnerische Ausbildung oder Studium vorzuweisen haben. Erweiterte botanische Kenntnisse, Pflanzenschutz- und pflanzenphysiologische Kenntnisse sind vorausgesetzt. 

Die Stelle ist zur Vollzeit (40 Stunden) ausgeschrieben inkl. Wochenendarbeit.

Aussagekräftige Bewerbungen bitte per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.